Cottbus Tour 2018

Turning Tables Deutschland hat mit großartigen Jugendlichen aus Cottbus über mehrere Wochen zusammengearbeitet. Die neuen Beatmaker und Songwriter haben Lieder über das Leben, Politik und Autos auf Deutsch, Englisch und Arabisch geschrieben. Zusammen haben wir zwei Musikvideos produziert und ein Abschlusskonzert organisiert, bei dem die Jugendlichen zum ersten Mal auf der Bühne performt haben. 

©TurningTablesGermany 2018

OstrichO - Isolation

Rapper OstrichO zeigt in “Isolation” sein Innerstes und seine Gefühle der Einsamkeit und Verzweiflung. “Natürlich kann Musik leicht sein, aber genauso eben auch Therapie für harte Zeiten.” OstrichO

©TurningTablesGermany 2018

DLBREN - WIR SIND NICHT ALLE GLEICH

“Du glaubst wohl nicht, dass ich zur Schule gehe. Ich gehe meinen Weg und das mach ich gut”. Debby

In seinem ersten Rap fordert der 16-jährige Dlbren Stereotypen und Vorurteile heraus, denen viele Neuankömmlinge in Cottbus, einer kleinen Stadt in Ostdeutschland, begegnen.

©TurningTablesGermany 2018

Pilotworkshop Kopernikus Oberschule

Zwölf Jugendliche der Kopernikus Oberschule in Berlin mit unterschiedlichen Hintergründen probierten sich Workshops mit den Turning Tables Trainer_innen im Beatmaking, Texte schreiben und Filmen aus. Resultat: Ein gemeinsames Lied mit 5 verschiedenen Strophen in Deutsch und Englisch und ein dazugehöriges Musikvideo. ©TurningTablesGermany 2018

WLADALAMM – DER WEG DER KRÄHE

Omar und Taha, zwei Cousins aus Syrien, treffen sich in Berlin wieder und gründen eine Hip-Hop Band. Ein paar Monate später kommt Jasmine, gerade aus Großbritannien nach Berlin gezogen, als Sängerin dazu. Gemeinsam singen und rappen sie über Politik, auf Arabisch, Englisch und Deutsch. Jasmine und Taha arbeiten als Musiktcoaches mit Turning Tables.

©IamStreet 2018